Stimmen in der Pandemie (3)

Wie erleben wir die Corona-Krise? Was belastet uns mehr: Die verordnete Distanz, das Fehlen von Sport, Kultur oder Reisen, das Home-Schooling oder das so ganz andere Familienleben? Wir haben Stimmen und Stimmungen unserer Mieter eingefangen. Heute: Ein Jahr im Homeoffice

Der Alltag von Cindy (37) und Denny Ortwein (43) aus der Telemannstraße hat sich über den Winter in die Wohnung verlagert: „Da Fitnesscenter geschlossen sind und im Winter Sport im Freien selten möglich ist, haben wir uns Klimmzugstange und andere Sportgeräte angeschafft. So rosten wir nicht ein.“ Während sich Cindys Job in einer Anwaltskanzlei kaum verändert hat, ist Denny seit 18. März 2020 im Homeoffice. Der Vorteil, nicht mehr täglich nach Wolfsburg fahren zu müssen, hat aber auch den Nachteil, keinem Kollegen mehr leibhaftig zu begegnen: „Videokonferenzen können das nicht ersetzen. Den Büroalltag wünsche ich mir wirklich sehr zurück.“ Was den Ortweins fehlt, sind die regelmäßigen Besuche bei den Eltern, ein gemütlicher Abend in einem Restaurant oder das lieb gewonnene Motocross-Jahreshighlight in Teutschenthal…

Stimmen in der Pandemie (2)

Wie erleben wir die Corona-Krise? Was belastet uns mehr: Die verordnete Distanz, das Fehlen von Sport, Kultur oder Reisen, das Home-Schooling oder das so ganz andere Familienleben? Wir haben Stimmen und Stimmungen unserer Mieter eingefangen. Heute: Doppelbelastung für Alleinerziehende

Auch im Leben von Anja H. (vollständiger Name ist der Redaktion bekannt) ist Corona angekommen: „Aber ich will nicht jammern, andere hat es viel härter getroffen.“ Sie ist selbstständig und hat einen vollen Arbeitstag: „Bei mir klingelt um 4 der Wecker und vor 18 Uhr bin ich auch nicht wieder zu Hause. Im Grunde bin ich dann ganz froh, auf der Couch zu liegen.“ Belastend freilich sei für sie die Doppelbelastung mit Beruf und als Ersatzlehrerin.

    Weiterlesen Stimmen in der Pandemie (2)

Stimmen in der Pandemie (1)

Wie erleben wir die Corona-Krise? Was belastet uns mehr: Die verordnete Distanz, das Fehlen von Sport, Kultur oder Reisen, das Home-Schooling oder das so ganz andere Familienleben? Wir haben Stimmen und Stimmungen unserer Mieter eingefangen. Heute: Der einsame Umzug

Der lange geplante Umzugstermin von der Otto-Nagel-Straße in die Salvador-Allende-Straße fiel ausgerechnet in den zweiten Lockdown: Die Otto-Nagel-Straße 7/8 wird demnächst von unserer Genossenschaft komplett saniert. Um dies umsetzen zu können, hilft die MWG allen Mietern beim notwendigen Umzug.

    Weiterlesen Stimmen in der Pandemie (1)

Große Herausforderung für Gewerbe

Die Zahlen sind dramatisch: 89 Prozent der Händler in Deutschland haben 2020 rote Zahlen geschrieben, 75 Prozent aller Gewerbetreibenden hatten bis Ende Februar keine Fördermittel erhalten, 75 Prozent aller Händler planen Geschäfts- und Filialschließungen. Corona rauscht durch unsere Städte und wird viele verwaiste Geschäftsflächen hinterlassen. Es sei denn, wir Kunden zeigen uns mit unserem Kaufverhalten solidarisch: Weniger Online-Shopping und so viele Dienstleistungen wie möglich vor Ort in Anspruch nehmen. So bleibt auch unsere Handels- und Dienstleistungslandschaft abwechslungsreich. Auch zur MWG-Familie gehören einige Dutzend Gewerbemieter, denen die Angst ums geschäftliche Überleben im Nacken sitzt.

    Weiterlesen Große Herausforderung für Gewerbe

Neubau-Sparen „Luise“

Man kann es kaum fassen – es ist soweit: Wir haben bald die magische Grenze von 100 Mio EUR erreicht!

Seit Eröffnung im März 2009 genießt die MWG-Spareinrichtung das Vertrauen ihrer Mitglieder. Von ursprünglich 13,4 Mio EUR und 965 Kunden per 31.12.2009 verwalten wir nunmehr über 100 Mio EUR von mehr als 4.500 Kunden auf über 6.700 Konten. Dafür ein herzliches Dankeschön jedem einzelnen Sparer. Zeigt es doch, wie wichtig es gerade in der heutigen Zeit ist, gemeinsam etwas zur Verschönerung der Wohnkultur in Magdeburg beizutragen. Unsere Neubauprojekte, wie zum Beispiel in der Mittelstraße oder am Breiten Weg, tragen zum positiven Erscheinungsbild der Landeshauptstadt bei.

    Weiterlesen Neubau-Sparen „Luise“

NEU: Kunstsäule im Domviertel

Eine Litfaßsäule als Kunst- und Kultursäule mit 3D-Effekt – das ist wirklich neu in Magdeburg. Im Breiten Weg geben die MWG und die Wohnungsbaugenossenschaft Otto von Guericke Kunst- und Kulturschaffenden kostenfrei die Möglichkeit sich zu präsentieren. Gerade in Pandemie-Zeiten eine große Unterstützung.

    Weiterlesen NEU: Kunstsäule im Domviertel