Neubau-Sparen „Luise“

Man kann es kaum fassen – es ist soweit: Wir haben bald die magische Grenze von 100 Mio EUR erreicht!

Seit Eröffnung im März 2009 genießt die MWG-Spareinrichtung das Vertrauen ihrer Mitglieder. Von ursprünglich 13,4 Mio EUR und 965 Kunden per 31.12.2009 verwalten wir nunmehr über 100 Mio EUR von mehr als 4.500 Kunden auf über 6.700 Konten. Dafür ein herzliches Dankeschön jedem einzelnen Sparer. Zeigt es doch, wie wichtig es gerade in der heutigen Zeit ist, gemeinsam etwas zur Verschönerung der Wohnkultur in Magdeburg beizutragen. Unsere Neubauprojekte, wie zum Beispiel in der Mittelstraße oder am Breiten Weg, tragen zum positiven Erscheinungsbild der Landeshauptstadt bei.

    Weiterlesen Neubau-Sparen „Luise“

NEU: Kunstsäule im Domviertel

Eine Litfaßsäule als Kunst- und Kultursäule mit 3D-Effekt – das ist wirklich neu in Magdeburg. Im Breiten Weg geben die MWG und die Wohnungsbaugenossenschaft Otto von Guericke Kunst- und Kulturschaffenden kostenfrei die Möglichkeit sich zu präsentieren. Gerade in Pandemie-Zeiten eine große Unterstützung.

    Weiterlesen NEU: Kunstsäule im Domviertel

Vor Ort: Neubau, Modernisierung, Engagement

Als größte Wohnungsgenossenschaft Sachsen-Anhalts setzen wir seit Jahren Akzente in der Stadtentwicklung – in der Innenstadt Magdeburgs und in den Stadtteilen. Trotz Corona bleibt es dabei. Mit dem Luisencarré (Foto) entsteht das erste Hochhaus seit der Wende.

Aufsichtsratsvorsitzende Marion Hannebohm und MWG-Vorstandssprecher Thomas Fischbeck

In den letzten Jahren hat die MWG rund 650 Wohnungen neu gebaut, meist mit zwei Projekten gleichzeitig. Parallel zum Neubau wurde immer ebenso viel Geld in die Verbesserung der Bestände investiert. In den vergangenen zehn Jahren waren es insgesamt 256 Millionen Euro. MWG-Vorstandssprecher Thomas Fischbeck: „Wir werden zwar über unsere Neubauprojekte in der Öffentlichkeit stark wahrgenommen, aber unsere Altobjekte liegen uns ebenso am Herzen.“ So setzt(e) die MWG neben spannenden Projekten in der Innenstadt (Domviertel, Luisencarré) in nahezu allen Stadtteilen Zeichen. Geplant und in der Ausführung sind derzeit Neubauprojekte in Reform, am Neustädter See und in Brückfeld. Der Komplettumbau eines Zehngeschossers im Kannenstieg startet 2021. MWG-Aufsichtsratsvorsitzende Marion Hannebohm: „Unsere treuen Mitglieder in den Stadtteilen verdienen auch weiterhin unsere Aufmerksamkeit.“

Über 80 Prozent aller beauftragten Baufirmen haben ihren Sitz in Magdeburg und der Region. Thomas Fischbeck: „Wenn die Menschen hier ihre Arbeit haben, dann geht es auch der Stadt und ihrem Gemeinwesen gut.“

Zum MWG-Dreiklang gehört neben Neubau und Bestandsmodernisierung die soziale Verantwortung: Stiftung, Nachbarschaftsverein und umfangreiche Mitgliederbetreuung stehen für starkes soziales Engagement. Darüber hinaus unterstützt die MWG viele Vereine, Künstler oder Sportler in Magdeburg.

Bauzaungalerie hilft Kunst

Im Rahmen der Kunstmeile des Offline-Shopping-Festivals in der Magdeburger Innenstadt konnte eine Spende von insgesamt 3.500 Euro bei einer vielbeachteten Online-Auktion der Bauzaungalerie vom 12. bis 20. September eingenommen werden. Damals waren 28 Kunstdrucke regionaler Künstler auf Bauzaunplanen mit den Maßen 3,50m x 1,80m gedruckt, ausgestellt und für den guten Zweck versteigert worden.

Der Veranstalter des Offline-Shopping-Festivals, Holger Salmen, hatte es kurzfristig ermöglicht, den Veranstaltungsbereich weiter auf den südlichen Breiten Weg auszudehnen, so dass die Kunstmeile im neugebauten Domviertel stattfand und dieser neue attraktive Straßenzug belebt wurde. In Zusammenarbeit mit der Fabra-Ars-Galeristin Tatyana Nindel wurden hochkarätige Künstler aus unserer Region für die Bauzaungalerie begeistert. Die Maler, Fotografen sowie ComputerArtists wie Robin Zöffzig, Gerd Kassühlke, Marcel de Well, Andreas Lander, Stefan Haberkorn, Mue der Maler, Daniel Lehmann, Elisabeth Heinemann, Stefan Tiemann, Robert Klein, Kai Späte, Christian Bussenius, Moni Lisa, Doreen Weber, Vergessenes Magdeburg, Victoria Veil, Alexander Suslow und Paintart by Jaqueline haben ihre Werke kostenfrei für den guten Zweck zur Verfügung gestellt.

    Weiterlesen Bauzaungalerie hilft Kunst

Friseur im Domviertel

Als Kind war Frances eine richtige Sportskanone: Ab der 5. Klasse konnte sie niemand in Deutschland in der Rhythmischen Sportgymnastik schlagen. Als zweifache Deutsche Meisterin stand eine internationale Karriere bevor – bis der Hauptsponsor des Vereins ausstieg und damit Sport auf höchstem Niveau den Bach hinunterging. Was für sie als Sportlerin tragisch gewesen sein muss, ist für dutzende modebewusste Magdeburger ein Segen. Denn statt den Traum einer Sportlerin oder eines Superstars zu träumen, absolvierte Frances in der 8. Klasse ein Berufspraktikum bei der Mutti – im damals angesagtesten Friseursalon der Stadt – „Chici Mici“. „Danach wusste ich, warum sie immer so gern zur Arbeit ging.“ Die Begeisterung färbte ab und nun machte auch Frances ihren Weg.

    Weiterlesen Friseur im Domviertel

Paradies für Biene Maja

In der Vergangenheit haben sich MWG-Azubis mit PR-Aktionen, Kinderzimmer-Renovierungen oder Schwimmkursen verwirklicht. In diesem Jahr entschieden sie sich für eine Bienenwiese. Die Auszubildenden aller drei Lehrjahre haben einmal im Jahr die Möglichkeit, ein eigenständiges Projekt zu entwickeln. Ziel ist es, dass die jungen Leute so lernen, Verantwortung zu übernehmen, zu organisieren, ein Budget zu verwalten und sich als Team zu finden, in das jeder seine persönlichen Stärken einbringen kann.

    Weiterlesen Paradies für Biene Maja