10 Jahre lebendige Nachbarschaft

Der MWG-Nachbarschaftsverein e.V. feiert in diesem Jahr ein besonderes Jubiläum – unter besonderen Bedingungen. Unverändert bleibt allerdings das ehrenamtliche Engagement der aktuell 45 Freiwilligen, die seit Beginn die Grundlage für eine lebendige Nachbarschaft sind. Die Wurzeln sind in den einzelnen Stadtteilen zu finden und haben sich von Nord und Süd über die Jahre auch durch MWG-Nachbarschaftstreffs im Westen und der Stadtmitte weiter verzweigt. Hier hat der Verein mittlerweile auch seinen Sitz und ist Ansprechpartner für Angebote, Vorträge, Fahrten, Veranstaltungen und neue Ideen. Dass diese den ca. 400 Mitgliedern nicht ausgehen, zeigen mehr als 30 regelmäßige Angebote zum Malen, Nähen, Häkeln, Kochen, Backen, Spielen, Singen, Frühstücken, Tanzen, Töpfern, Transkribieren, Basteln, Bewegen und Weiterbilden.

    Weiterlesen 10 Jahre lebendige Nachbarschaft

DDR-Weihnachten im Allee-Center

Kultureinrichtungen und Museen geschlossen, Galerien und Gaststätten dicht. Der Lockdown trifft auch die Museumswohnung des MWG-Nachbarschaftsvereins. Dank der Unterstützung von Allee-Center-Managerin Petra Kann findet nun zumindest die traditionelle Adventsausstellung „Weihnachten wie früher“ statt – und zwar mitten in der Ladenstraße.

Im Basement ist bis zum 6. Januar 2021 ein typisches Wohnzimmer aus den 1970er Jahren aufgebaut, in dem Besucher vieles von früher wiederentdecken können: Lauschaer Adventsschmuck, NARVA-Lichterketten, Holzfiguren aus dem Erzgebirge, gebügeltes Lametta, RFT-Fernseher, Röhrenradio von Dominante, Piko-Modelleisenbahnanlage, AMIGA-Schallplatten und und und. Auf dem Weihnachtsteller aus Pappe sind u. a. Dominosteine, Dresdner Stolle, Schlager-Süßtafel und Weihnachtskonfekt aus Wernigerode zu entdecken.

    Weiterlesen DDR-Weihnachten im Allee-Center

Bückware heute hinter Glas

Seit nunmehr sechs Jahren lädt die MWG-Museumswohnung in der Hohepfortestraße 61 jeden Sonntag von 14 bis 16 Uhr zu einer kleinen Zeitreise ein. In einer original wiedermöblierten Wohnung, Erstbezug 1958, ist authentisch zu sehen, wie sich die Magdeburger in den 60er, 70er und 80er Jahren eingerichtet hatten.

    Weiterlesen Bückware heute hinter Glas

Sonntag geht’s zur Sommerfete

Wenn Wolfgang Ziegler, Erich Honecker, ABV Grünrock und das Sandmännchen gemeinsam eine „Grüne Wiese“ schlürfen, dann ist wieder „Fetenzeit“. Denn trotz Corona lädt der MWG-Nachbarschaftsverein zu seiner traditionellen Sommerfete vor der MWG-Museumswohnung in der Hohepfortestraße 61 (Alte Neustadt) ein. Am Sonntag, 26. Juli, geben sich von 14 bis 18 Uhr bekannte Figuren aus DDR-Zeiten ein Stelldichein.

    Weiterlesen Sonntag geht’s zur Sommerfete

Museumswohnung öffnet wieder

Wegen der Corona-Pandemie musste unsere Museumswohnung in der Hohepfortestraße 61 am 12. März schließen. Die Veranstaltung „Talk am Kachelofen“ mit Dieter Steinecke im März wurde abgesagt, ebenso wie der Familiensonntag „Spielen wie früher“ am 17. Mai. Am kommenden Sonntag, 21. Juni, geht es endlich wieder los: Von 14 bis 16 Uhr ist die Wohnung in Alte Neustadt bei freiem Eintritt geöffnet.

    Weiterlesen Museumswohnung öffnet wieder

Frische Kräuter in Reform

Am letzten Freitag war der Tag der Nachbarn. Eigentlich wollte der MWG-Nachbarschaftsverein lustige Kaffeerunden in der ganzen Stadt organisieren. Doch aufgrund der aktuellen Situation bekam nun das neu angelegte Hochbeet im Reformer Quittenweg neuen „Inhalt“. Auf Initiative der Hausgemeinschaft und mit Unterstützung der MWG-Stiftung ist im letzten Herbst gemeinsam mit Mietern ein Hochbeet gebaut worden. Nun wurde es mit frischen Kräutern bepflanzt. „Wir freuen uns schon auf die erste Ernte direkt vor unserer Haustür, denn was gibt es besseres, als frische Kräuter im Salat“, verrät Inge Fischer (zum Video).

    Weiterlesen Frische Kräuter in Reform