Bückware heute hinter Glas

Seit nunmehr sechs Jahren lädt die MWG-Museumswohnung in der Hohepfortestraße 61 jeden Sonntag von 14 bis 16 Uhr zu einer kleinen Zeitreise ein. In einer original wiedermöblierten Wohnung, Erstbezug 1958, ist authentisch zu sehen, wie sich die Magdeburger in den 60er, 70er und 80er Jahren eingerichtet hatten.

    Weiterlesen Bückware heute hinter Glas

Sonntag geht’s zur Sommerfete

Wenn Wolfgang Ziegler, Erich Honecker, ABV Grünrock und das Sandmännchen gemeinsam eine „Grüne Wiese“ schlürfen, dann ist wieder „Fetenzeit“. Denn trotz Corona lädt der MWG-Nachbarschaftsverein zu seiner traditionellen Sommerfete vor der MWG-Museumswohnung in der Hohepfortestraße 61 (Alte Neustadt) ein. Am Sonntag, 26. Juli, geben sich von 14 bis 18 Uhr bekannte Figuren aus DDR-Zeiten ein Stelldichein.

    Weiterlesen Sonntag geht’s zur Sommerfete

Museumswohnung öffnet wieder

Wegen der Corona-Pandemie musste unsere Museumswohnung in der Hohepfortestraße 61 am 12. März schließen. Die Veranstaltung „Talk am Kachelofen“ mit Dieter Steinecke im März wurde abgesagt, ebenso wie der Familiensonntag „Spielen wie früher“ am 17. Mai. Am kommenden Sonntag, 21. Juni, geht es endlich wieder los: Von 14 bis 16 Uhr ist die Wohnung in Alte Neustadt bei freiem Eintritt geöffnet.

    Weiterlesen Museumswohnung öffnet wieder

Frische Kräuter in Reform

Am letzten Freitag war der Tag der Nachbarn. Eigentlich wollte der MWG-Nachbarschaftsverein lustige Kaffeerunden in der ganzen Stadt organisieren. Doch aufgrund der aktuellen Situation bekam nun das neu angelegte Hochbeet im Reformer Quittenweg neuen „Inhalt“. Auf Initiative der Hausgemeinschaft und mit Unterstützung der MWG-Stiftung ist im letzten Herbst gemeinsam mit Mietern ein Hochbeet gebaut worden. Nun wurde es mit frischen Kräutern bepflanzt. „Wir freuen uns schon auf die erste Ernte direkt vor unserer Haustür, denn was gibt es besseres, als frische Kräuter im Salat“, verrät Inge Fischer (zum Video).

    Weiterlesen Frische Kräuter in Reform

Rührendes am Telefon

In diesen Tagen klingelt das Telefon bei vielen Menschen häufiger als sonst. In Zeiten von verordneter Distanz, geschlossenen Cafés und verschärften Ausgangsregeln sucht man sich notgedrungen andere Wege der Kommunikation. Die Kollegen unserer Mitgliederbetreuung wissen, wie schnell Einsamkeit in den eigenen vier Wänden aufs Gemüt schlagen kann. Erst recht, wenn man über 70 und Social Media etwas ist, von dem man sicherheitshalber die Hände lässt. Die Mitgliederbetreuung und unser Nachbarschaftsverein hatten die Idee, das gute alte Telefon mit neuem Leben zu füllen. Die MWG hat rund 3.000 Mitglieder, die älter als 70 Jahre sind. Viele von ihnen leben allein. Seit letzter Woche werden sie nach und nach angerufen, um einfach mal ein bisschen zu plaudern. Die Resonanz ist bemerkenswert.

    Weiterlesen Rührendes am Telefon

MWG-Museumswohnung 2019

Jeden Sonntag geöffnet:
von 14 bis 16 Uhr (Eintritt frei)

Wohnzimmer-Konzert:
Donnerstag, 14.3.2019, 19 Uhr, Eddie Weimann „Wie früher, nur anders“
(Unkostenbeitrag 3 Euro, Anmeldungen unter Tel. 0391 – 56 98 444)

Sommerparty:
Sonntag, 21.7.2019, 13 bis 20 Uhr (Eintritt frei)
u. a. mit Monika Hauff und Klaus-Dieter Henkler

Adresse:
MWG-Museumswohnung, Hohepfortestraße 61 (Alte Neustadt)

Foto: Jens Wolf/dpa | Verwendung weltweit

Es ist wie eine Zeitreise in die Anfänge der MWG-Wohnungsgenossenschaft, die bis 1990 noch AWG „Friedrich Engels“ hieß. Seit dem 1.  April 2014 lebt in der Erdgeschosswohnung rechts in der Hohepfortestraße 61 die Geschichte dieser Genossenschaft und das Wohngefühl der 1950er Jahre wieder auf. Die MWG-Museumswohnung erinnert daran, wie die ersten Mitglieder wohnten, lebten, spielten, kochten und schliefen. Das damals unfassbare Glück, in einer zerbombten Innenstadt endlich eine eigene Wohnung zu bekommen, wird ebenso nachvollziehbar wie der Zeitgeist der 50er bis 80er Jahre.     Weiterlesen MWG-Museumswohnung 2019