Entenrennen und „AIDA“-Kreuzfahrt

Zum „Magdeburger Entenrennen“ lädt die MWG-Wohnungsgenossenschaft am Sonntag, 16. Juni, ab 15 Uhr, an die Elbe ein. Hunderte quietschgelbe Rennenten werden in Höhe des „Mückenwirts“ in den Fluss gelassen, wo das Rennen beginnt. Begleitet von Booten der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) und der Wasserwacht Magdeburg „rennen“ die Enten flussabwärts ihrem Ziel Nähe Domfelsen entgegen. Jedermann kann das Spektakel entlang des Elbufers oder auf einer LED-Leinwand verfolgen.     Weiterlesen Entenrennen und „AIDA“-Kreuzfahrt

Pasta trifft Avocado

Heute verrät uns Kevin Lüdemann, Geschäftsführer des MWG-Nachbarschaftsvereins, sein Lieblingsrezept:

Wer glaubt, dass die Soße von Nudeln immer rot sein muss, bekommt hier eine leckere Alternative, die schnell, einfach, nährstoff- und abwechslungsreich ist. Also lassen Sie die Sonne in Ihre Küche, und probieren Sie es unbedingt mal aus. Nicht nur die Anzahl der Zutaten ist übersichtlich – auch die Arbeitsschritte beschränken sich auf das Kochen von Nudeln und das Pürieren der restlichen Zutaten.     Weiterlesen Pasta trifft Avocado

Ritterschlag für unseren Zoo

Ende November knallten bei den Zoomitarbeitern die Sektkorken. Es war geschafft: Magdeburg hat in der Kategorie 250.000 bis 500.000 Besucher Europas zweitbesten Zoo. Eine ganz besondere Auszeichnung, die einem Ritterschlag gleichkommt.

Das Lob kommt aus wahrlich berufenem Munde: Der britische Zooexperte Anthony Sheridan gilt in Europa als die Koryphäe in der Branche. Sein Urteil hat Gewicht, ein Lob von ihm gleicht einem Ritterschlag. Alle drei Jahre veröffentlicht er sein Sheridan-Zoo-Ranking und nimmt dafür 126 wissenschaftlich geführte Zoos in 29 europäischen Ländern unter die Lupe. Und das bis ins Detail. Seine Beurteilung stützt sich auf 40 Kriterien, u. a. Artenschutz, Tierhaltung, Zoopädagogik, Gastronomie, Marketing, Forschung, Besucherzahlen…     Weiterlesen Ritterschlag für unseren Zoo

Bauen im Domviertel

Über den Stand der Arbeiten auf der Baustelle im Domviertel ließen sich vor wenigen Tagen die MWG-Aufsichtsräte Reinhard Stern und Oliver Ball informieren. Fazit: Kostenrahmen und Zeitplan werden eingehalten. Im Oktober startet der Einzug.

Reinhard Stern, Oliver Ball, Jörg Sopauschke (v. l.)

Als Technischer Leiter der MWG kennt sich Jörg Sopauschke im Domviertel aus wie in seiner Westentasche. Dieser Tage führte er die Bauausschussmitglieder Oliver Ball (Vorsitzender) und Reinhard Stern über die Baustelle: „Wir liegen voll im Zeitplan.“ Ab 1. September 2019 ziehen die Gewerbemieter am Breiten Weg ein. Für Gewerbe sind Erdgeschoss und 1. Obergeschoss vorgesehen. Ab 1. Oktober können die 21 Wohnungen in den Häusern 1, 2 und 4 bezogen werden. Die 25 Wohnungen im Turm sind ab 1. November bezugsfertig. Aktueller Vermietungsstand:  Eine 2-Raum-, eine 3-Raum und eine Maisonettewohnung sind nur noch verfügbar.     Weiterlesen Bauen im Domviertel

„Wer hat an der Uhr gedreht…“

Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit: In der Nacht zum 31. März wird die Zeit um eine Stunde von 2:00 auf 3:00 Uhr vorgestellt. Die Zeitumstellung erfolgt also von der Winterzeit auf die Sommerzeit.

Während die einen jubeln, da es nun abends länger hell ist, murren die anderen, weil eine Stunde Schlaf verloren geht. Die verschobene Stunde bringt unseren Biorhythmus vollkommen aus dem Takt. Der Körper kann sich nicht so leicht an die Umstellung gewöhnen und reagiert zum Beispiel mit Kopfschmerzen, Erschöpfung, Schlaf- und Konzentrationsstörungen. Besonders bei der Umstellung auf die Sommerzeit werden die gesundheitlichen Folgen von Wissenschaftlern und Medizinern höher eingeschätzt.

Wie bewältigt man die Zeitumstellung am besten?

    Weiterlesen „Wer hat an der Uhr gedreht…“