Ideen aus dem Kietz

Ideenkietz_Wohnung in Magdeburg_Blog2
Für jeden findet man hier das passende Geschenk. Auf Wunsch auch mit ganz individueller Verpackung.

Neueröffnung im „Pegasus“ an der Arnold-Zweig-Straße

Hinter dem Ladentisch kennen sie sich aus. Katja Thürmann und David Bieder haben viele Jahre als Verkäufer in einem stadtbekannten Einkaufsmarkt ihre Brötchen verdient. Doch nun, mit 36 Jahren, nimmt das Paar, das kein Paar ist, die eigene Geschicke in die eigenen Hände: Sie eröffnen ihren eigenen Laden. Und das im eigenen Kietz, denn Katja lebt in der Bernhard-Kellermann-Straße, David in der Planetensiedlung. Genau dazwischen gibt es das „Pegasus“, Wohn- und Geschäftshaus im Kietz Leipziger Straße. Seit dem 10. August dieses Jahres ist der „Ideenkietz“, wie sie ihr Geschäft nennen, in der Arnold-Zweig-Straße 2a täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet, samstags vorerst bis 14 Uhr. „Wir haben so viele tolle Ideen, dass wir an diesem Namen einfach nicht vorbeikamen,“ sagt Katja Thürmann. Ob Geschenkartikel oder Spielwaren, Kleinmöbel oder Teppiche, Haushalt- oder Schreibwaren, Präsente oder Dekoartikel – bei Katja und David wird der Kunde fündig.

    Weiterlesen Ideen aus dem Kietz

Frühling auf Balkonien

Tipps von Gartenfachmann Günter Reso, Fachberater im Verband der Gartenfreunde Magdeburg

Der Frühling naht und die Natur erwacht. Doch wann ist die richtige Zeit für die neue Balkonbepflanzung? Mein Rat: Ab Mai kann man Pflanzen wieder ins Freie setzen und so auch den Balkon wieder in eine blühende Oase verwandeln. Aber wer auf Nummer sicher gehen will, der wartet noch bis die Eisheiligen (16. Mai) vorüber sind. Bis dahin kann es örtlich noch zu Nachtfrost kommen. Viele beliebte Balkonpflanzen – etwa Geranien, Margeriten oder Begonien – sind sehr kälteempfindlich. Sie könnten bei Frost eingehen.

    Weiterlesen Frühling auf Balkonien

Was tun, wenn es brennt?

Aus aktuellem Anlass möchten wir heute die Gelegenheit nutzen, um allen Mietern häufig auftretende Fragen zum Verhalten im Fall eines Brandes und zu notwendigen Versicherungen rund um das Mietobjekt beantworten.

Die erste und wichtigste Regel lautet: Bleiben Sie ruhig! Einen kühlen Kopf zu bewahren ist im Falle eines Brandes nicht immer leicht (im wahrsten Sinne des Wortes), hilft aber im Ernstfall Leben zu retten.

Rufen Sie immer die Feuerwehr unter 112! Geben Sie Ihrem Ansprechpartner Ihren Namen, die Anschrift, Ihre Telefonnummer und teilen Sie mit, was in welchem Umfang brennt.

    Weiterlesen Was tun, wenn es brennt?