100 Tage Oberbürgermeisterin

Die ersten 100 Tage im Amt sind für Magdeburgs neue Oberbürgermeisterin vorbei. Simone Borris über erste Erfahrungen, den Stadtumbau in Zeiten der Krise und die Rolle der MWG bei der Stadtentwicklung:

Seit Ihrem Dienstantritt im Juli haben Sie mit Krisen zu tun. Welche sozialen und wirtschaftlichen Zerwürfnisse sehen Sie angesichts anhaltender Migration, galoppierender Energiepreise und Inflation?Simone Borris: Durch das gute Energiemanagement mit den Städtischen Werken sehe ich uns gut aufgestellt. Da zehntausende Mietwohnungen über preiswerte Fernwäre aus dem Müllheizkraftwerk versorgt werden, ist die Lage weniger prekär als andernorts. Gleichwohl sind die Energiepreise für viele Menschen ein Problem. Als Stadt selbst haben wir kurzfristige Maßnahmen ergriffen, um Energie zu sparen. So ist die Schließzeit über die Feiertage bis zum 9. Januar verlängert worden, wir ermöglichen mehr Homeoffice und senken punktuell die Temperaturen. Einrichtungen wie Stadtbibliothek, Schwimm- und Turnhallen sollen generell nicht geschlossen werden. Eventuell müssen wir aber die Öffnungszeiten reduzieren. Die Schwimm- und Turnhallen bleiben an den Feiertagen aber geöffnet. Nach den schweren Corona-Jahren will ich nicht schon wieder Einschränkungen erleben.

    Weiterlesen 100 Tage Oberbürgermeisterin

Leckeres zum Wochenende

Passend zum Wochenende präsentiert Andrea Laesecke, Mitarbeiterin im MWG-Finanzmanagement, ihren Lieblingskuchen: Rhabarber-Streusel-Kuchen.

Zutaten:

  • 75 g Macadamianüsse (geröstet und gesalzen)
  • 300 g Mehl
  • 270 g Butter
  • 275 g Zucker
  • ½ Bio-Zitrone
  • 300 g Rhabarber (oder anderes Obst der Saison)
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier (Größe M)
  • 150 g griechischer Joghurt
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 300 Tiefkühlfrüchte (z. B. Heidelbeeren)
  • 50 g weiße Schokolade
  • Fett und Mehl für die Form
    Weiterlesen Leckeres zum Wochenende

Hier zieht die Zukunft ein

Wer schnelles Internet wünscht, kommt an Glasfaser nicht vorbei. Ein Glasfaserkabel besteht in der Regel aus mehreren Lichtwellenleitern (LWL) und unterscheidet sich damit grundlegend von Kupferleitungen. Das Glasfasersignal besteht aus Licht. Während der Übermittlung tritt ein marginaler Signalverlust auf, wodurch eine Übertragung von Daten mit schnelleren Geschwindigkeiten, extrem hohen Bandbreiten und über größere Distanzen hinweg möglich ist. Glasfaserkabel übertragen als sogenannte Lichtwellenleiter die Daten unserer Internet-Kommunikation nahezu mit Lichtgeschwindigkeit, der höchsten erreichbaren Geschwindigkeit (300.000 km pro Sekunde!).

    Weiterlesen Hier zieht die Zukunft ein

Maskottchen – fertig, los!

Zum Saisonabschluss wird es auch in diesem Jahr auf der Magdeburger Galopprennbahn das traditionelle Maskottchen-Rennen geben: Am 10. September, 13 Uhr fällt der Startschuss! Angespornt werden die plüschigen Läufer dabei von den Lauffreunden des „Magdeburg-Marathons“.

Das „2. Magdeburger Maskottchen-Rennen 2022“ kann schon jetzt auf ein erfreuliches Starterfeld blicken. Es werden aktuell 13 Maskottchen aus der Startmaschine ins Rennen gehen. Punkt 13 Uhr wird das sensationell besetzte Starterfeld das Geläuf erobern und sich von vielen Gästen feiern lassen.

Folgende Maskottchen bereiten sich auf ihre Teilnahme vor:

    Weiterlesen Maskottchen – fertig, los!

15.000 Kilometer für Kinder-Villa

Alexander Heinrich ist Menschenfreund, Kulturwissenschaftler und einer der Gründer der „Villa Wertvoll“, die in der Neuen Neustadt kreative Kurse für Kinder und Jugendliche anbietet. Hier können sie ihre Talente entfalten und erleben, dass sie wertvoll sind. Die Kurse der „Villa Wertvoll“ sind für die Kinder kostenlos, damit wirklich alle teilnehmen können.

Alexander Heinrich kümmert sich hier um die Finanzierung durch die Akquise von Fördermitteln und Spenden. Auch die MWG hat das Projekt als Familiengenossenschaft mehrfach großzügig unterstützt, denn das Geld kommt direkt bei den Kindern Magdeburgs an: Mittlerweile besuchen jährlich 2.000 Kinder und Jugendliche die „Villa Wertvoll“ in den Freizeit- und Schulworkshops. Der große Andrang hat dazu geführt, dass nun mehr Platz benötigt wird.

    Weiterlesen 15.000 Kilometer für Kinder-Villa