MWG-Familienfest 2016

Historiker in der DDR-Wohnung

Der französische Wissenschaftler Prof. Dr. Nicolas Offenstadt recherchiert, welche Spuren die DDR im heutigen Deutschland hinterlassen hat. Dafür besuchte er unlängst auch die Museumswohnung der MWG. „Ich bin ein Freilufthistoriker“, sagt Prof. Dr. Offenstadt in perfektem Deutsch und lächelt: „Ich suche die Spuren der Geschichte vor Ort und nicht in verstaubten Archiven.“ Selbst ist der Professor allerdings ein Vielschreiber. Er veröffentlicht regelmäßig Artikel im Feuilleton der Tageszeitung „Le Monde“ und hat mehrere Bücher zu seinen Forschungen geschrieben.

Bis Juli 2016 war Nicolas Offenstadt Gastprofessor an der Viadrina Frankfurt/Oder und lehrte dort Europäische Kulturgeschichte. Er ist Dozent für mittelalterliche Geschichte und Mediävistik an der Universität Paris 1 (Panthéon-Sorbonne). Auf den Forschungsfeldern der Kriegs- und Friedenspraktiken des späten Mittelalters wie auch des Ersten Weltkrieges ist er international als Spezialist ausgewiesen.  Er setzt sich insbesondere mit den Formen des kollektiven Gedenkens an den Krieg 1914-18 in Frankreich auseinander und nimmt als Gründungsmitglied des „Comité de Vigilance face aux Usages Publics de l‘Histoire“ (Komitee zur Überwachung des öffentlichen Umgangs mit der Geschichte) immer wieder zur öffentlichen Instrumentalisierung der Geschichte Stellung.     Weiterlesen Historiker in der DDR-Wohnung

Oli P. und Kindershow „1,2 oder 3“ beim MWG-Familienfest

Volles Programm für die ganze Familie in der Festung Mark: Auch in diesem Jahr lädt die MWG zum Familienfest in die Festung Mark am Hohepfortewall ein. Garantiert wird Sonntag, der 28. August, wieder ein toller Festtag mit einem vollen Programm und originellen Aktionen für alle Generationen. Das Familienfest bietet viel Spaß, Kultur und Unterhaltung. Live dabei sind diesmal u. a. Oli P. und Modern Talking reloaded. Familienfest_Karussell_wohnung in magdeburgKinder können aktiv teilnehmen an der Mitmachshow „1, 2 oder 3“ vom ZDFtivi. Für die Schlagerfans wird bei einer Schlagerdisco Musik, u. a. von Dagmar Frederic, live geboten. Außerdem geht es in diesem Jahr wieder sportlich zu: Zwei blau-weiße Krieger sind beim Fest dabei und wollen beim Speed-Torwandschießen gegen Mutige aus dem Publikum unbedingt die FCM-Ehre retten. Bei einer Sporttombola können Besucher VIP-Tickets, signierte Trikots und einen Sightseeing Flug über Magdeburg ergattern. Hüpfburg, Karussell, Bastelstraße, Autogrammstunden, Führungen durch die Festungsanlagen, ein Aussichtspunkt über Magdeburg aus 40m Höhe und vieles mehr runden das Fest ab.

Der Eintritt ist für MWG-Mitglieder und Kinder bis 14 Jahre frei, alle anderen Gäste zahlen 1 Euro, der einem guten Zweck zugute kommt. Einlass ist ab 13:30 Uhr!

Einkaufen lassen

Einkaufshilfen sind im Trend. Senioren, denen der Weg zu weit und die Einkaufstüte zu schwer ist oder junge Menschen, die ihre knappe Freizeit anders als mit Shoppen verbringen möchten, sind die Adressaten des neuen Magdeburger Unternehmens „helpy-ants“ mit Sitz in der Leibnizstraße. Die Idee von Kenji Bernhöft bringt er auf seiner Webseite auf den Punkt: „Wir helfen euch dabei, Freizeit zu gewinnen. Denn wir kümmern uns um eure Einkäufe und bringen sie ganz bequem zu euch nach Hause.“

    Weiterlesen Einkaufen lassen

Hausinterne Software-Umstellung

In diesem Sommer schwitzen wir bei der MWG noch mehr als sonst. Denn im Haus wird mit „Wodis Sigma SaaS“ eine neue Software eingeführt. Mit dem neuen  EDV-System werden intern alle bisherigen Arbeitsprozesse umgestellt. Dies verlangt den Mitarbeitern einiges ab, u. a. Schulungen, Workshops, Prüfungen und in vielen Fällen auch Veränderungen der bisherigen Arbeitsschritte. Im Vorfeld mussten sämtliche Dateien gesichtet, bereinigt und zum Teil neu aufbereitet werden. Außerdem wurden Schnittstellen für andere Programme eingerichtet, die es nun verschiedenen IT-Anwendungen ermöglichen, miteinander zu kommunizieren.

Das neue System bietet u. a. den Vorteil, künftig stärker mit mobilen Lösungen zu arbeiten. Unsere Wohnungsvermieter, Hausmeister, Dienstleister und Partner werden das bald zu schätzen wissen.

Trotz aller Bemühungen wird es nicht ausbleiben, dass einige Mitarbeiter während der Umstellung in den Sommermonaten nicht wie gewohnt erreichbar sind. Wir bitten dies zu entschuldigen. Eine Auswirkung  der neuen Software ist die frühere Auszahlung der Dividende und ein anderes Aussehen unserer Anschreiben.

Mit Susi & Tino in den Zoo

In unserem MWG-Kindermagazin (Heft 1/2016) haben Susi und Tino zu einem Malwettbewerb aufgerufen. Die fünf schönsten Bilder wurden prämiert. Als Gewinn lockte ein toller Zoobesuch, den der frühere Zoodirektor Michael Schröpel geführt hat.

Eliah, Tyron, Colin, Mariella und Anna heißen die Gewinner. Sie waren kaum zu bremsen und wichen am Sonntag Michael Schröpel nicht von der Seite. Zu aufregend war der Blick hinter die Zoo-Kulissen für die Kinder: Sie durften das Nashorn mit Mohrrüben füttern. In der TIERISCH NAH-Arena erlebten Sie von der ersten Reihe aus die Vorstellung der Lemuren Madagaskars. Und anschließend durften sie den beiden Gürtelvaria, den Rotstirnmakis „Dalia“  und „Enzo“ sowie der quirligen Kattagruppe mit „Egon“, „Kjeld“, „Benny“, „Börge“ und „Ärd“ ganz nahe sein. Weiter ging es zu den Affen, die ihnen Mehlwürmer aus der Hand naschten. Zum Abschluss durften die kleinen Künstler noch direkt in das Giraffenhaus marschieren. Dem Burger Knäckebrot konnte kein Langhals widerstehen. Ein Eis und ein kühles Getränk in der neuen „Africambo“ machten das Erlebnis schließlich perfekt. Für Eliah ein spannender Tag: „Das war toll, hoffentlich machen wir das bald wieder …“