Rückblick unseres MWG-Nachbarschaftshilfevereins

NHV in geselliger RundeMittlerweile ist es drei Jahre her, dass der MWG-Nachbarschaftshilfeverein gegründet wurde, um mit seiner Unterstützung das Engagement in Nachbarschaften zu fördern und einen Beitrag zu leisten zu mehr Herzlichkeit und Nähe der Menschen untereinander.

Drei Jahre sind vergangen, in denen viel erreicht wurde. Über 200 Mitglieder zählt
der Verein, zahlreiche Veranstaltung wurden von Menschen für Menschen initiiert,
unzählige nachbarschaftliche Hilfsangebote wurden vermittelt.

Auch das Jahr 2013 war gefüllt von Tätigkeiten und Aktionen des MWG-Nachbarschaftshilfevereins. Wir danken allen Freiwilligen, die viel Zeit zur Unterstützung des Vereins investieren. „Freudestrahlende Gesichter und herzliche Umarmungen sind die schönste Anerkennung für unsere Freiwilligen“, sagt Frau Annett Schmidt (hauptamtliche Mitarbeiterin des MWG-Nachbarschaftshilfevereins). Über 3.000 ehrenamtliche Stunden wurden von 60 Freiwilligen in 2013 geleistet! Aktuell gibt es 26 verschiedene Projekte, die durch den MWG-Nachbarschaftsverein begleitet werden.

Sie möchten mehr erfahren zum Engagement des MWG-Nachbarschaftshilfevereins?
Lesen Sie im Jahresbericht, was im Jahr 2013 geleistet wurde!

Sie möchten auch ein Teil dieser tollen Gemeinschaft werden?
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

 

Der Stadtfelder Nachbarschaftstreff: sogar mit Kinderbetreuung!

Im neuen Nachbarschaftstreff an der Großen Diesdorfer Straße gibt es ab sofort 14tägig dienstags von 16 bis 18 Uhr eine Kinderbetreuung. Damit ist er offizieller Kindertreff. Annett Schmidt, Koordinatorin des MWG-Nachbarschaftshilfevereins: „Während anderenorts Stadtteiltreffs von der Schließung betroffen sind, gehen wir einen ganz anderen Weg – wir schaffen neue Angebote.“
Die Kinderbetreuung ist kostenlos. Die Eltern können Wichtiges erledigen und wissen ihre Kleinen in guter Obhut. Gern gesehen ist auch die gemeinsame Freizeitgestaltung im Treff von Kindern mit den Eltern oder Großeltern.
Im Dezember 2011 war der neue Nachbarschaftstreff in der Großen Diesdorfer Straße 192 in Kooperation mit der WGM 1995 und unter Regie unseres MWG-Nachbarschaftshilfevereins eröffnet worden. Nicht aus einer Laune heraus, sondern auf Wunsch von Vereinsmitgliedern.
Im Treff gibt es unter anderem Angebote für Rommé, Chor, Malwerkstatt, Klön-, Handarbeits- und Bastelstunde sowie ein monatliches Familienfrühstück. Er steht jedermann offen und kann auch für Familienfeierlichkeiten angemietet werden. Über die Veranstaltungen wird am Eingang ebenso informiert wie im Internet unter www.MDnachbarn.de (Rubrik Termine).