Einkochen, einlegen, fermentieren

Ob Liköre, Marmeladen, saure Gurken oder Früchte aus dem Glas – Einmachen liegt im Trend! Fermentieren, Einkochen oder Haltbarmachen von Obst und Gemüse ist nicht nur nachhaltig, sondern auch gesund. Die Früchte werden erntefrisch und bei vollem Reifegrad weiterverarbeitet und verlieren somit nicht an Geschmack und Nährstoffgehalt — ganz ohne schädliche Zusatzstoffe.

Daniela Wattenbach zeigt in ihrem Kochbuch „Heimat im Glas“, wie man das traditionelle Einmachen wieder neu beleben kann. Löwenzahnkapern, Gänseblümchengelee, Veilchenessig, Rosenpesto und selbst gemachte Nusscreme sind dabei nur einige der zusammengetragenen, traditionellen Rezepte, denen die gelernte Hauswirtschafterin neues Leben einhaucht. Schritt für Schritt zeigt sie die wichtigsten Handgriffe und Vorgehensweisen beim Einkochen, Einfrieren, Dörren/Trocknen und Haltbarmachen mit Öl, Essig oder Alkohol und erklärt wie man Säfte, Liköre oder Sirup herstellt. Um die passenden Zutaten zu finden, benötigt es oft nur einen Blick in die eigene Speisekammer, den heimischen Garten/Balkon oder das nahe Waldstück. Die gebürtige Fränkin hat es sich zur Aufgabe gemacht, möglichst viele der Köstlichkeiten ihrer Heimat ins Glas zu packen, sodass man den Duft und Geschmack der Jahreszeiten und vor allem die damit verbundenen Erinnerungen jederzeit genießen kann.

Südwest
978-3-517-09691-9
18,00 € (D)
PB, Pappband, 208 Seiten
80 Rezepte, 126 farbige Abbildungen

Sonntags in die Festung

Am 09. September 2018 laden wir von 14.00 bis 18.00 Uhr herzlich in die Festung Mark in Magdeburg ein. Jeder ist willkommen, ob Mieter oder nicht!  

Unser MWG-Familienfest wartet wieder mit einem bunten Programm auf: Die Cover-Band „Das Wunder“ spielt deutsche Hits, „Die Maus“ und „Shaun das Schaf“ werden mit Liedern und vielen Mitmachaktionen für Bewegung sorgen. Ob spannende Sporträtsel oder Schneckentemporennen – Spaß und gute Laune gibt es dabei auf jeden Fall.       Weiterlesen Sonntags in die Festung

Leckere Abkühlung

Kinderleichte Sommerdrink-Rezepte ohne Alkohol sind schnell gemacht und verheißen eine kleine Abkühlung. Dabei kann man wunderbar abschalten und in Ruhe genießen – eine kleine Auszeit an diesen hitzigen Tagen…

CINDERELLA (Foto, 1. v. l.)
ZUTATEN:
10 ml Orangensaft
10 ml Ananassaft
2 cl Kokossirup
2 cl Sahne
2 cl Grenadine
Eiswürfel
Alle Zutaten – außer Grenadine – mit dem Eis im Shaker mixen und in ein Glas geben. Zum Schluss den Grenadinesirup darüber geben und mit Fruchtspießen dekorieren, z. B. Bananenscheiben, Physalis, Weintrauben – ganz nach Belieben. Ein paar bunte Trinkhalme und eine sommerliche Deko dazu – so wird es auch für das Auge ein gedanklicher Ausflug – ein Schirmchen-Drink unter Palmen.     Weiterlesen Leckere Abkühlung

Wandern ist Spaß

Als MWG-Mitglied Gudrun Fenner 2005 in den Ruhestand ging, fiel ihr schon nach wenigen Tagen die Decke auf den Kopf. Doch was tun, um mit Menschen in Kontakt zu kommen und das Leben nicht nur zwischen Küche, Ehemann und Fernseher zu verbringen? Ein Zeitungsartikel machte die heute 68-Jährige neugierig: „Ich las erstmals von der Wanderbewegung Magdeburg. Mein Mann mag Wandern überhaupt nicht, aber ich wollte auch nicht allein durch die Kreuzhorst laufen. Ich schnitt mir den Artikel aus und wartete auf den erstbesten Wandertermin.“ Gudrun Fenner aus Reform machte ernst: „Ich lernte dort nette Leute kennen, mit denen man sich prima unterhalten und eine schöne Zeit verbringen konnte.“ Die Bewegung an der frischen Luft macht ihr große Freude, gibt ihr neue Kraft und Erkenntnisse. Schon bald engagierte sich Gudrun Fenner im Verein: „Ich habe mich als Wanderleiterin gemeldet und biete nun schon seit Jahren pro Quartal 12 bis 15 Wanderungen über 8 bis 10 Kilometer an.“     Weiterlesen Wandern ist Spaß

Sommerzeit ist Nähzeit!

Kleid „Saint Tropez“, Rock „Miami“ oder „Capri“-Shorts… mit den 24 Kreationen aus dem neuen Buch von Annabel Benilan „Young Summer Fashion“ kommt garantiert Urlaubsfeeling auf.

Selbst genäht werden die luftig-leichten Kleider, Röcke, Hosen und Tops für heiße Tage zum It-Piece und Lieblingsbegleiter durch den Sommer. Die illustrierten Step-by-Step-Anleitungen zeigen, wie die Projekte einfach und schnell genäht werden, sodass jedes Stück gelingt. Dazu gibt es einen Schnittmusterbogen für die Größen S bis XL.

Annabel Benilan ist Stylistin und Kostümbildnerin. Unter dem Namen „Mélée Cassis“ hat sie vor einigen Jahren ein Modelabel gegründet und verkauft ihre selbst entworfenen und genähten Kreationen nun in ihrer Boutique in der Nähe des Canal Saint-Martin im Pariser Osten.

Young Summer Fashion, 96 Seiten, mit Schnittmusterbogen für die Größen S bis XL
ISBN: 978-3-517-09668-1
Preis 15,00 €, Verlag: Südwest

„Das ist eine Jahrhundertchance“

Als größte Genossenschaft Sachsen-Anhalts steht die MWG auch häufig im öffentlichen Fokus. Die Volksstimme veröffentlichte am 21. Juni 2018 auf Seite 3 ein ganzseitiges Interview mit unserem Vorstandssprecher Thomas Fischbeck.

Volksstimme: Herr Fischbeck, Ihr Unternehmen legt viel Wert auf abwechslungsreiche Fassaden. Sie trauen sich sogar an Türme und Hochhäuser. Woher kommt dieser Geist?
Thomas Fischbeck: Wir wollen zeigen, dass auch eine Genossenschaft zusammen mit einheimischen Architekten und Baufirmen in der Spitze mitspielen kann. Daher rührt unser Bestreben, sich wohltuend vom manchmal etwas eintönigen Baustil der letzten Jahre abzuheben und stattdessen Markantes zu zeigen. Die MWG soll als starke Genossenschaft in der Stadt sofort erkennbar sein. Daher muss es Aufgabe eines Vorstandes sein, nach Alleinstellungsmerkmalen zu suchen. Und noch eines ist mir wichtig: In den vergangenen Jahren haben wir uns dafür mit einer tollen Mannschaft das wirtschaftliche Fundament hart erarbeitet.

Warum dominiert bei modernen Bauten die Langeweile?
Oft stecken Geldgeber ohne Magdeburger DNA dahinter. Die haben dann keinen Bezug zur Stadt, ihnen geht es in erster Linie um Rendite. Eine Stadt braucht aber viele Bauherren mit Herzblut – die möglichst mit Magdeburger Architekten und Unternehmen arbeiten.

    Weiterlesen „Das ist eine Jahrhundertchance“