Rette, wen Du kannst

MWG-Mitglieder wie Erwin Belau oder Werner Tretner sind schon seit Jahren dabei und genießen die Gemeinschaft und den Sportsgeist bei den Lebensrettern. „Im Fall der Fälle zu wissen, wie man helfen kann, gibt uns ein gutes Gefühl.“ 347 Mitglieder hat die lokale Ortsgruppe der Lebensrettungsgesellschaft. Viele finden Gefallen am Wettkampfsport, weiß Jugendwart Mathias Kubisch: „Die meisten Leute haben beim Begriff DLRG die Rettungsschwimmer im Kopf. Doch unser Verein hat den Mitgliedern mehr zu bieten als am Strand oder im Freibad für den Fall der Fälle gewappnet zu sein.“

    Weiterlesen Rette, wen Du kannst

Jeder kann irgendwann betroffen sein

Wenn ein Leben nur durch fremdes Blut gerettet werden kann, wird klar, wie wichtig Blutspenden ist. Ohne Blutkonserven und Blutbestandteilpräparate geht heute in der Notfallversorgung sowie in vielen anderen Bereichen der Medizin nichts mehr. Ob bei größeren Operationen, der Behandlung von Krebspatienten oder Komplikationen während der Geburt – immer wird Blut benötigt.

Um die Krankenhäuser in Sachsen-Anhalt ausreichend mit Blutkonserven versorgen zu können, bedarf es jeden Tag 550 Spendenwillige. Dazu führt der DRK-Blutspendedienst täglich 10 Blutspendetermine durch.

Wir laden Sie recht herzlich in das DRK-Blutspendemobil ein! 

TERMIN:
Donnerstag, 12. April 2018, 12 bis 17 Uhr,
MWG-Wohnungsgenossenschaft eG, Letzlinger Straße 5 in Magdeburg

ANMELDUNG:
online unter www.mwg-wohnen.de/mieterservice/mwg-blutspendeaktion 

ABLAUF:
– Bestimmung von Körpertemperatur und Eisenwert des Blutes
– Ärztliche Untersuchung vor Ort
– Entscheidung, ob man Blut spenden darf
– Kleines Buffet
– Dankeschön für die Blutspende
– Personalausweis nicht vergessen

Es ist wichtig, dass viele von Ihnen den Weg zu uns finden und bereit sind, Blut zu spenden. Eine Blutspende kommt mindestens 3 Empfängern zugute.
Weitere Informationen zum Thema Blut und Blutspende finden Sie im Internet unter www.blutspende-nstob.de.

Herzlichen Dank!

Mit der MWG ins Glück

Sommer, Sonne, Strand. Auf den Ostseeurlaub 2015 haben sich die Schmidts lange gefreut. Doch statt Spaß und Freude schlägt das Schicksal zu. Vor den Augen von Frau und Tochter Josi erleidet das Familienoberhaupt einen Herzinfarkt. Mit dem Tod des Vaters ist das Leben von einem Tag auf den anderen ein anderes. Als Josi aus der Wostokstraße zwei Jahre später den Aufruf der MWG-Azubis liest, dass sie für eine Familie das Kinderzimmer sanieren möchten, fasst sich die 12-Jährige ein Herz. Sie schreibt einen Brief…

    Weiterlesen Mit der MWG ins Glück

MWG-Nachbarschaftstreff Mitte feierlich eröffnet

Seit der feierlichen Eröffnung am Donnerstag, 15.02.2018, steht er allen Mitgliedern und Interessenten zur Verfügung: Der neue MWG-Nachbarschaftstreff Mitte im Breiten Weg 120a. Der Treff bietet gleichzeitig dem MWG-Nachbarschaftsverein und der MWG-Stiftung ein neues Zuhause. 

Zur Eröffnung waren neben dem Vorstand der MWG, des Vereins und der Stiftung auch zahlreiche Freiwillige des Vereins vor Ort. Im Laufe des Tages kamen zudem einige hundert Besucher in den neuen Treff. Bei Kaffee und Kuchen informierten sie sich über Angebote und Möglichkeiten am neuen Standort. Vom Bastelnachmittag über themenspezifische Vorträge bis hin zum gemeinsamen Kochen erwartet Interessierte ab März ein abwechslungsreiches Programm.     Weiterlesen MWG-Nachbarschaftstreff Mitte feierlich eröffnet

Auf den Fisch gekommen

Der Aquarienverein „Vallisneria“ hat stolze Traditionen. In der Vereinschronik ist nachzulesen, dass „fünf Liebhaber von Aquarien und Terrarien am 14. Februar 1896 im Moltke-Restaurant den Verein gegründet haben“. Bemerkenswert ist, dass er sowohl Kaiser- und Nazizeit, Kriegsjahre und DDR-Epoche schadlos überstanden hat. Ob eigenständig oder Arbeitsgruppe beim Kulturbund – Aquarianer sind anpassungsfähig. Ebenso wie die Objekte ihrer Leidenschaft. Doch wie viele Vereine hat heute auch „Vallisneria“ Nachwuchsprobleme. Es gibt kaum junge Mitglieder, das Durchschnittsalter liegt jenseits der 60. So ein Aquarium sieht eben nicht nur schön aus. Es macht auch Arbeit.     Weiterlesen Auf den Fisch gekommen