PC-Service der MWG kommt nach Hause

Kennen Sie das? Sie kaufen einen neuen Router, Drucker oder einen Netzwerk-Speicher, aber nichts funktioniert! Meist steckt der Teufel im Detail und ist per Ferndiagnose nicht zu finden. Die neue MWG-Computerhilfe bietet, was kaum noch jemand macht – einen Experten, der ins Haus kommt.

Matthias Niedung ist PC-Experte. Der 35-Jährige ist mit allen Wassern gewaschen und weiß, warum Computer, Netzwerke, Router oder PC-Programme plötzlich nicht mehr funktionieren. In der Regel findet er in weniger als 30 Minuten jeden Fehler. Die MWG hat sich für ihre Mitglieder exklusiv die Dienste seiner Computerhilfe-Firma gesichert. Für nur 30 Euro je 30 Minuten kommt er ins Haus und hilft vor Ort. 10 Euro davon übernimmt die MWG pro Einsatz für ihre Mitglieder.     Weiterlesen PC-Service der MWG kommt nach Hause

Ansprechpartner der MWG-Stiftung

Seit 1. Oktober 2018 hat die MWG-Stiftung einen hauptamtlichen Projektleiter. Marcus Lahn hat Medienmanagement im Bachelor und Medienbildung im Master in Magdeburg studiert. Der 30-Jährige war von 2012 bis Ende 2015 als Projektleiter bei der Freiwilligenagentur Magdeburg beschäftigt. Seit Anfang 2018 hat er bei der Stiftung erste Erfahrungen gesammelt und steigt nun in Vollzeit ein. Er wird sich um die Öffentlichkeitsarbeit, das Projektmanagement und die Beratung von Antragstellern bei der Stiftung kümmern. Seine Hobbys sind Reisen, Literatur und die Kultur in Magdeburg.

Marcus Lahn ist per Telefon unter 0391 – 56 98 456 erreichbar oder per Mail unter M.Lahn@MWG-Stiftung.de.

MWG-Familienfest 2018

Am letzten Sonntag, am 09.09.2018, war es wieder soweit: In der Festung Mark in Magdeburg gab es bei herrlichem Spätsommerwetter jede Menge Spiel, Spaß und Unterhaltung für Groß und Klein.

Das Karussell stand nicht still. Kinderbrause, Zuckerwatte, Luftballons und Co. gingen weg wie warme Semmeln. Etwa 30 Programmpunkte und 80 Mitwirkende sorgten für ein lebendiges Fest und eine tolle Stimmung.

Hier gibt es ein paar kunterbunte Eindrücke vom Fest:

Sonntags in die Festung

Am 09. September 2018 laden wir von 14.00 bis 18.00 Uhr herzlich in die Festung Mark in Magdeburg ein. Jeder ist willkommen, ob Mieter oder nicht!  

Unser MWG-Familienfest wartet wieder mit einem bunten Programm auf: Die Cover-Band „Das Wunder“ spielt deutsche Hits, „Die Maus“ und „Shaun das Schaf“ werden mit Liedern und vielen Mitmachaktionen für Bewegung sorgen. Ob spannende Sporträtsel oder Schneckentemporennen – Spaß und gute Laune gibt es dabei auf jeden Fall.       Weiterlesen Sonntags in die Festung

Wandern ist Spaß

Als MWG-Mitglied Gudrun Fenner 2005 in den Ruhestand ging, fiel ihr schon nach wenigen Tagen die Decke auf den Kopf. Doch was tun, um mit Menschen in Kontakt zu kommen und das Leben nicht nur zwischen Küche, Ehemann und Fernseher zu verbringen? Ein Zeitungsartikel machte die heute 68-Jährige neugierig: „Ich las erstmals von der Wanderbewegung Magdeburg. Mein Mann mag Wandern überhaupt nicht, aber ich wollte auch nicht allein durch die Kreuzhorst laufen. Ich schnitt mir den Artikel aus und wartete auf den erstbesten Wandertermin.“ Gudrun Fenner aus Reform machte ernst: „Ich lernte dort nette Leute kennen, mit denen man sich prima unterhalten und eine schöne Zeit verbringen konnte.“ Die Bewegung an der frischen Luft macht ihr große Freude, gibt ihr neue Kraft und Erkenntnisse. Schon bald engagierte sich Gudrun Fenner im Verein: „Ich habe mich als Wanderleiterin gemeldet und biete nun schon seit Jahren pro Quartal 12 bis 15 Wanderungen über 8 bis 10 Kilometer an.“     Weiterlesen Wandern ist Spaß

„Das ist eine Jahrhundertchance“

Als größte Genossenschaft Sachsen-Anhalts steht die MWG auch häufig im öffentlichen Fokus. Die Volksstimme veröffentlichte am 21. Juni 2018 auf Seite 3 ein ganzseitiges Interview mit unserem Vorstandssprecher Thomas Fischbeck.

Volksstimme: Herr Fischbeck, Ihr Unternehmen legt viel Wert auf abwechslungsreiche Fassaden. Sie trauen sich sogar an Türme und Hochhäuser. Woher kommt dieser Geist?
Thomas Fischbeck: Wir wollen zeigen, dass auch eine Genossenschaft zusammen mit einheimischen Architekten und Baufirmen in der Spitze mitspielen kann. Daher rührt unser Bestreben, sich wohltuend vom manchmal etwas eintönigen Baustil der letzten Jahre abzuheben und stattdessen Markantes zu zeigen. Die MWG soll als starke Genossenschaft in der Stadt sofort erkennbar sein. Daher muss es Aufgabe eines Vorstandes sein, nach Alleinstellungsmerkmalen zu suchen. Und noch eines ist mir wichtig: In den vergangenen Jahren haben wir uns dafür mit einer tollen Mannschaft das wirtschaftliche Fundament hart erarbeitet.

Warum dominiert bei modernen Bauten die Langeweile?
Oft stecken Geldgeber ohne Magdeburger DNA dahinter. Die haben dann keinen Bezug zur Stadt, ihnen geht es in erster Linie um Rendite. Eine Stadt braucht aber viele Bauherren mit Herzblut – die möglichst mit Magdeburger Architekten und Unternehmen arbeiten.

    Weiterlesen „Das ist eine Jahrhundertchance“